CLICKDOC Logo
background

Verlauf einer Neurodermitis

In vielen Fällen reduzieren sich die Symptome einer Neurodermitis im Laufe des Lebens.

Am häufigsten tritt Neurodermitis zum ersten Mal in Kindesalter unter fünf Jahren auf. Bis zum Erwachsenenalter werden bis zu 60 Prozent der Betroffenen symptomfrei. Zu den verbleibenden 40 Prozent, die auch nach dem Heranwachsen noch Neurodermitissymptome aufweisen, zählen häufig besonders die Fälle, bei denen die Erkrankung schon in der Kindheit einen schweren Verlauf genommen hatte. Ebenfalls tritt es gehäuft auf, dass Erwachsene weiterhin an Neurodermitis leiden, wenn sie in der Kindheit unter allergischen Erkrankungen wie Heuschnupfen oder allergischem Asthma litten.

Unsere Apps