CLICKDOC Logo
background

Welche Arten von Diabetes gibt es?

Bei dem Diabetes unterscheidet man vier Arten der Erkrankung: Diabetes Typ 1, Diabetes Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes sind die bekanntesten Formen. Am seltensten tritt der Diabetes Typ 3 auf, welcher mehrere Sonderformen der Krankheit umfasst.

 

 

Diabetes Typ 1

Diese Form des Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, bei der die Beta-Zellen die Insulinausschüttung verhindern und Patienten sich lebenslang mit Insulin versorgen müssen.

 

Diabetes Typ 2

Bei dieser Form des Diabetes produziert der Körper zu viel Insulin und welches seine Wirkung aber nicht entfalten kann und folglich immer mehr Insulin produziert wird. Häufig liegen in die Ursachen in einem ungesunden Lebensstil, der zu schweren Langzeitfolgen führen kann.

 

Diabetes Typ 3

Der Typ 3 der Diabetes umfasst alle selten auftretenden Arten des Diabetes. Zu den Ursachen zählen hier Gendefekte und auch durch Chemikalien und Medikamente verursache Insulinfehlfunktionen.

 

Schwangerschaftsdiabetes

Die erhöhte Ausschüttung von bestimmten Hormonen während der Schwangerschaft wirkt sich auf die Insulinsensitivität aus. Dies kann sich während einer Schwangerschaft auch verändern.

Unsere Apps